Der Delphin Jagd 2013/2014 in Taiji / Japan begann gestern!

Vol ongeloof zien we de eerste video’s en foto’s voor de dolfijnen slachting weer verschijnen.

Behinderte Killerwal mit fehlenden Rippen überlebt mit Hilfe von Familie, die für ihre Nahrung zu jagen

Ein behinderter Killerwal, die zwei Finnen fehlt in der Lage, in der freien Natur mit Hilfe seiner Familie, um zu überleben, die Jagd Nahrung seine Nahrung. Der junge Schwertwal hat keine Rückenflosse oder die rechte Seite Artikel-2326868Brust, so dass es nicht in der Lage, selbst zu jagen. Aber anstatt gelassen werden, sich selbst überlassen oder sterben, der Wal erscheint von den Mitgliedern seiner pod betreut werden, die teilen ihre Nahrung mit dem Youngster.

Es ist eines der wenigen Male, dass die Killerwale gesehen wurden für ein Nicht-Jagd Mitglied zu füttern und zu pflegen. Unterwasser-Fotografen Rainer Schimpf kam Gesicht mit der Gondel zu Gesicht, während die Mitglieder in den Gewässern vor Port Elizabeth in Südafrika gejagt. Er sagte: ‘Incapable of fast hunting and ambushing prey it has to be dependent on the pod which, one assumes, looks after it very well.

Artikel-2326868‘It shows these mammals are not really just ruthless killing machines but they also have complex, caring social-structures in which they and care for their own disabled members.
Mr Schimpf had been tracking the pod of seven as they hunted a Bryde’s whalemeasuring 50ft (15m) in length and weighing a massive 15 tonnes.

Killer whales are known to hunt and kill larger whale speciesbut sometimes only eat the tongue, research has shown. The pod also included a female with a bent dorsal fin like the killer whale in Free Willy, a ‘huge maleand four other females. He said the younger whale followed at a distance and appeared to have fallen behind.

Continue reading ‘Disabled killer whale with missing fins survives with the help of family who hunt for its food’ »

Ein Key Experiment, um die Zukunft unserer Ozeane Acidifying Sonde

In einem schwedischen Fjord, Europäische Forscher führen ein ehrgeiziges Experiment besser zu verstehen soll, wie die Versauerung der Ozeane marine Leben beeinflussen. Ultimativ, diese Wissenschaftler hoffen, um zu bestimmen, welche Arten gewinnen könnten und die in einem saureren Ozean könnte verlieren.
Von Peter Friederici

Der Seeigel ist ein tapferer Tier, das kalt und turbulente See standhalten kann,, essen fast alles, und zu verteidigen, sich von vielen Räubern - wenn auch nicht menschliche Gourmands - mit seinen Nadelkissen zähen Stacheln. Es ist eine der Kreaturen, die Biologen gelockt eine der Meeresforschung weltweit ersten Stationen zu etablieren in 1877 bei Kristine an der schwedischen Westküste, für die Gullmar Fjord geschützt wird durch tief gekennzeichnet, kaltes Wasser, das eine breite Palette von Meeresleben unterstützen.

Continue reading ‘A Key Experiment to Probe the Future of Our Acidifying Oceans’ »

Feds accept petition on captive orca Lolita

The federal government has agreed to accept a petition that asked to have captive killer whale Lolita included in the endangered species listing for Puget Sound orcas.

Lolita was captured from that whale population in 1970 and is now at the Miami Sequarium.

Her fellow orcas spend most of their time in Washington’s Puget Sound and British Columbia. Lolita is a member of the L pod, or family.

The National Marine Fisheries Service has listed these Southern Resident orcas as endangered since 2005. The wild population currently numbers 84.

People for the Ethical Treatment of Animals, which is working with other animal rights groups to have Lolita freed from captivity, filed this petition.

Die Entscheidung Mittwoch angekündigt wird Lolita summieren sich zu einem aktuellen Überblick über den Zustand des Puget Sound Orcas als eine vom Aussterben bedrohte Spezies.

 

Quelle: Die Associated Press

Neue japanische Delphin Schlachtung Verfahren noch schrecklicher als die letzte

Eine neue Methode, um japanische corralled Delfine und Kleinwale zu töten, ist noch schrecklicher als die alte, nach britisch-amerikanische Forschung.

Laut dem japanischen verleiht dem neuen Schlachttieren die Art und Weise einen schnellen Tod, sondern von in geheimen Video gemacht, die Wissenschaftler, dass die Delfine viel langsamer und schmerzhafter Tod als vorher.

Dieser Unterschied der Meinung ist, dass die japanische Delphin Tod’ als ob er nicht mehr atmet und bewegt, schreibt das Team von Tierärzten Andrew Butterworth von der University of Bristol im Journal of Applied Animal Welfare Wissenschaft geführt. Aber Delfine können ihren Atem für mehr als ein Viertel Inhalte halten und durch das neue Verfahren gelähmt, so dass sie nicht mehr in der Lage sich zu bewegen.

Continue reading "New japanischen Delfin Schlachtung Verfahren noch schrecklicher als die letzte’ »

Stark ramponiert SeaWorld Killerwal schwimmt im eng

Ein Killerwal mit einer großen klaffenden Wunde gehalten eine Show im SeaWorld, hat böses Blut mit Tierschutzorganisationen setzen. Ein anonymer Hinweisgeber geschrieben Bilder des stark verstümmelt Tier auf dem Internet. Der Kieferknochen 11 jährige Nakai ist eindeutig auf die Bilder sichtbar.

In einer Erklärung der beliebte Tier in San Diego ließ wissen, dass der Mörder hatte durch Schlagen des Beckens Verletzungen gestiegen. Insider behaupten wiederum, dass die schreckliche Verletzung auf dem Nakai 20 September steigen, als er von zwei anderen killer whale betroffen Clash at SeaWorld bleiben, Ike und Keet.

Lesen Sie weiter "Heavy angeschlagenen SeaWorld Killerwal schwimmt im eng’ »

Neueste beunruhigende Nachrichten über Morgan The Orca

Morgan traurige Geschichte, wie Loro Parque weiter (der Gefangene Anlage, wo sie gehalten wird) behauptet die junge Frau orca ist taub und kann daher nicht wieder in die freie Wildbahn entlassen werden.Morgan

Morgan wurde von niederländischen Gewässern durch Delphinarium Harderwijk am 23. Juni gemacht 2010, wenn sie gefunden wurde untergewichtig und bei schlechter Gesundheit. Die niederländische Delfinarium pflegte sie wieder gesund, aber weigerte sich, sie wieder in die Wildnis zu entlassen. Tierschutzorganisationen, einschließlich WDCS und neu gebildete Koalition forderte Orca Morgan saniert und freigegeben werden, aber nach einem Gerichtsverfahren, War Morgan zu Loro Parque Gefühl, Spanien, wo sie ist inzwischen Teil der täglichen orca zeigt seine Tricks für Touristen.

Continue reading 'Latest beunruhigende Nachrichten über Morgan The Orca’ »

Expert Verbindungen zu Tode Dolphin Sonar Testing

Haben Offshore-Öl-Exploration eine Rolle spielen in der jüngsten Todesfälle von fast 900 Delfine vor der nördlichen Küste Perus? Perus Fischerei Minister sagte letzte Woche, dass die Regierung Wissenschaftler hatten ausgeschlossen, dass als eine Möglichkeit, und dass die Delfine wahrscheinlich eines natürlichen Todes gestorben. Aber ein Marine Tierarzt und Naturschützer, die viele der Leichen untersucht macht sie wurden wahrscheinlich durch Schallwellen aus seismischen Tests verwendet geschädigten Ölvorkommen lokalisieren. dolphin

Wie wir bereits früher berichtet in diesem Monat, Der Delphin Todesfälle, die überlappt mit einem großen Absterben von Seevögeln, im Mittelpunkt der intensiven Spekulationen in Peru haben und auf der ganzen Welt.

Die marine Tierarzt, Carlos Yaipen-Llanos, Wer ist Präsident der Umweltschutzorganisation Orca Peru, sagte in einem Interview, dass angegeben Nekropsien, dass er und seine Kollegen auf drei separaten Expeditionen durchgeführt, dass die Delfine wurden untersucht in ihrer Mitte Ohren Blutungen und Frakturen erlitten hatte es. Sie hatten auch Gas in ihrem festen inneren Organe und schwere akute Lungenemphysem, Symptome, die mit dem Tod von Dekompressionskrankheit - das ist, die Biegungen, sagte er.

Continue reading 'Expert Verbindungen zu Tode Dolphin Sonar Testing’ »

Südkoreanischer Captive Delphine haben eine Chance auf Freiheit

In First-of-its-kind-Urteil, Richter ordnet Freilassung von fünf Captive Dolphins

Südkorea könnte gut sein auf dem Weg, um zu einem Delphin-freundlich Nation. Wie viele andere Länder, hat es Einrichtungen, in denen Delfine in Gefangenschaft gemacht erniedrigende Tricks und leben in kleinen Tanks sind unerträglich. Aber eine aktuelle Entscheidung über den Fall von fünf illegal gefangenen Delfinen macht Wellen in das Land der Tierrechte, sowie Tier-Industrie, Kreise.Captive

Pacific Land, ein Themenpark an der Südküste der Insel Jeju, ist eine abgründige Gefängnis für seine Delfine - 11 davon wurden illegal von den lokalen Fischern zwischen gekauft 2009 und 2010, nach den örtlichen Aktivisten. Von diesen, fünf am Leben bleiben und auf unbefristete Display in einem Tank, der kleiner als ein Olympia-Schwimmbecken ist. Wenn sie nicht auf der Bühne, sind sie gezwungen, in einem unterirdischen Pool holding leben, was bedeutet, dass diese Delfine sind seit Jahren leben, ohne jemals Tageslicht.

Die gute Nachricht ist, dass im vergangenen Monat der Präsident und ein Direktor des Parks, bekannt nur durch ihre Nachnamen Heo und Koh, wurden für schuldig befunden, den Kauf der illegal gefangenen Delfinen. Das Duo haben zu acht Monaten Gefängnis verurteilt worden, Geldstrafe US $8,760 und - was am wichtigsten ist - trägt die fünf überlebenden Delfine wieder loslassen, um ihrem natürlichen Lebensraum.

Das Urteil ist das erste seiner Art in Süd-Korea, die hatten keine Tierschutzgesetze bis 1991. Es kommt auf den Fersen von Seoul Bürgermeister Park Won-soon Bestellung des für die Freilassung und Rehabilitierung eines männlichen Delfin in Seoul Grand Park, ein großer Freizeitpark in Koreas Hauptstadt. Der Delphin, benannt Jedoli, ist eine der 11 Pacific Land war von Fischern gekauft.

Continue reading 'südkoreanischen Captive Delphine haben eine Chance auf Freiheit’ »

Verwirrung über Schweizer Captive Dolphin Tode

Zurück tierärztliche Berichte über die Ursache des Todes von zwei Delphinen an einer Schweizer Delfinarium im November letzten Jahres haben in zu bezweifeln, wurde nach dem Leck eines neuen Berichts, den die Tiere starben an den Folgen einer Heroin substitue schlägt geworfen.

Die ursprüngliche Bewertung durch das Institut für Pathologie Tierarzt ergab, dass der Einsatz von Antibiotika auf zwei Delphine ("Chelmers" und "Shadow") im Delphinarium Connyland, Schweiz im November letzten Jahres verursacht Hirnschäden, die dann in den Tod geführt.

Eine Untersuchung in Verfahren, die von den Tierärzten verantwortlich für die beiden Delphine folgte dann begann. Jedoch, the leaked report now suggests that the dolphins were probably killed by a heroin substitute placed in the water at a zoo after it hosted a weekend rave. If this were the case then the drug may well have interfered with the dolphin’s natural instincts regarding when to surfaces to breathe.

Das Delfinarium hatte zuvor Tierschützer vergiftet die Delfine angeklagt.

Geschrieben von WDCS.org